STAGE "TARGARYEN"

 

  • Ab 11.00 Uhr: Keynotes mit hochkarätigen Rednern
  • 14.00 Uhr: Podiumsdiskussion zum Thema "tba"
  • Moderiert von Carmen Hentschel
Image

PROF. DIETER FELLNER, Professor für Informatik an der TU Darmstadt und Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD

11:00 Uhr

Visual Computing – Die Verbindung von Mensch und KI

Egal ob am Arbeitsplatz, unterwegs oder zu Hause: immer mehr Technologien und Anwendungen bauen auf Künstlicher Intelligenz auf. Das Fraunhofer IGD verbindet Künstliche Intelligenz mit Visual-Computing-Technologien. Die Einsatzmöglichkeiten dafür sind sehr vielseitig. In der Medizin, der industriellen Produktion oder Cybersicherheit hilft die Verknüpfung dieser Technologien, umfangreiche oder komplexe Datenmengen schneller auszuwerten, Anomalien früher zu erkennen und gezielte Aussagen über die Bedeutung der Daten zu treffen. Die Keynote zeigt eine breite Palette von weiteren Potenzialen dieser Technologiekombination auf.

Image

DR. PATRICK KRAMER, Biohacker, Vordenker (Chief Cyborg Officer)

11:30 Uhr 

Die Transformation 2.0 - der Mensch: Die erste Keynote, die sprichwörtlich unter die Haut geht

Es ist deutlich, dass die Digitale Transformation zwar überall Thema Nummer 1 ist, damit aber lediglich die Prozesse um uns herum gemeint sind aber nicht der Mensch an sich.


Die Frage ist also: GIBT ES AUCH EINE DIGITALE TRANSFORMATION DES MENSCHEN SELBST?
Die KeyNote: "Die digitale Transformation 2.0: Der Mensch" greift dieses Thema sehr deutlich auf.
Immer mehr Menschen upgraden sich freiwillig. Schätzungsweise 150.000 Menschen weltweit tragen heute schon intelligente Mikrochip-Implantate und verleihen ihrem Körper so neue Fähigkeiten.
Polarisierende Themen in unserer heutigen Gesellschaft. Wie wird sich unsere Welt weiter verändern, wenn wir unsere Gehirnleistung um den Faktor 1000 erhöhen und Mobiltelefone oder Laptops durch digitale Implantate im Kopf ersetzt werden?


WIE DIGITAL WOLLEN WIR WIRKLICH SEIN? IST MEHR IMMER BESSER?
"Normal" ist langweilig und so geht die Keynote weiter als das bloße Vortragen. Ich zeige (bzw. kann zeigen) die echte Digitalisierung des Menschen von "auf der Haut" bis "unter die Haut" – bei einem Freiwilligen (gerne CEO) am Ende des Vortrags wie die „echte“ digitale Transformation aussieht. Das ist unkompliziert, ungefährlich aber real und authentisch. Oft der polarisierendste Teil des Events der für reichlich Inspiration sorgt.

Image

ANGELIKA HUBER-STRAßER, Bereichsvorständin Corporates, KPMG

12:00 Uhr 

Künstliche Intelligenz – Zukunftsszenarien und Anwendungsbeispiele

KI wird die Welt verändern. Bereichsvorständin bei KPMG, Angelika Huber-Straßer, stellt Ihnen die vier Zukunftsszenarien: Schlaraffenland, Denken ohne Grenzen, Red-Button-Ära und Machtlose Gesellschaft vor und gibt praktische Anwendungsbeispiele, welche Entwicklungen schon heute in die jeweilige Zukunft deuten. Die entscheidende Frage für uns alle aber ist: In welcher Welt wollen wir leben und was müssen wir heute tun, um die richtigen Weichen zu stellen?

Image

DR. GERHARD SCHABHÜSER, Vizepräsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

13:00 Uhr 

Cyber-Sicherheit als Voraussetzung der Digitalisierung

Smart Home, Automotive, Künstliche Intelligenz, 5G - das tägliche Leben ist zunehmend eine digitale Welt. Dass diese nicht unangreifbar ist, haben diverse Vorfälle in der Vergangenheit bewiesen. Aus diesem Grund ist Cyber-Sicherheit die Voraussetzung für eine erfolgreiche Digitalisierung. Das BSI als die nationale Cyber-Sicherheitsbehörde gestaltet Informationssicherheit für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft, so dass die
Digitalisierung eine Erfolgsstory für alle wird.

Image

PODIUMSDISKUSSION

14:00 Uhr 

Future of Cyber Security - Welche Fragen wir uns nun stellen müssen, wie die Blockchain helfen kann und welche Berufe in Zukunft boomen

Teilnehmer*innen:

  • Prof. Dr. -Ing. Ralph Bruder (Vizepräsident TU Darmstadt)
  • Dr. Gerhard Schabhüser (Vizepräsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik)
  • Dr. Steven Arzt (Fraunhofer SIT)
  • Mustafa Cavus (Head of Blockchain, Sopra Steria)

Moderatorin: CARMEN HENTSCHEL

Image

CLAUDIO CATRINI, Top 10 Trainer (D-A-CH)

15:15 Uhr 

Die optimale Positionierung im digitalen Zeitalter

Noch nie war es wichtiger wie heute, privat und beruflich professionell aufzutreten. Bei der Menge an Angeboten von Produkten und Dienstleistungen, mit denen der Markt überflutet wird, ist es um so wichtiger, sich professionell zu positionieren. Schlussendlich geht es darum, jemand zu sein und nicht irgendwer. Als professional Brand-Manager zeige ich dir, wie du dich im digitalen Zeitalter optimal positionierst.

Image

BARBARA WITTMANN, Mitglied der Geschäftsleitung, LinkedIn

15:45 Uhr 

Jeder will Dich, aber was willst Du?

Firmen suchen händeringend nach IT-Fachkräften und gute Bewerber können sich aus vielen Angeboten das passende aussuchen. Aber was passt eigentlich zu Dir? Welchen Weg möchtest Du einschlagen und wer kann Dir dabei helfen?

In ihrem Vortrag gibt Barbara Wittmann Einsteigertipps, um diese erste große berufliche Herausforderung vorzubereiten und zu meistern.

Image

CARMEN HENTSCHEL, Moderatorin für digitale Themen und Leadership

Carmen Hentschel - Moderatorin Digitalisierung

Carmen Hentschel ist Moderatorin und Speakerin für die Themen Digitalisierung und Leadership. Leidenschaftlich diskutiert sie dazu auf zahlreichen Veranstaltungen und Panels mit internationalen Vordenkern. Die Themen umfassen dabei alle Aspekte der digitalen Welt wie Künstliche Intelligenz, New Mobility, Industrie 4.0., Digital Health, Blockchain und Smart City sowie die Auswirkungen und Potenziale der Digitalisierung für die einzelnen Branchen.


 

© 2017-2019 ITCS - Ehemals IT-Karrieretag - Umbeck & Walenda Media GmbH Frankfurt. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.