ITCS DARMSTADT FINDET TROTZ CORONA-KRISE STATT

STARTUP PROGRAMMIERT EIGENE KONFERENZ- UND MESSEPLATTFORM

  • Innovatives Hybridmodell am 01 Juli 2020 als virtuelle Messe online und unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Partsch in Darmstadt

  • Live Messe TV professionell produziert und moderiert

  • Effizientes Recruiting in neu entwickelter online Messewelt

  • 50+ Keynotes, Workshops, Liveberichte, eSports, Coachings, uvm.

  • 100+ Aussteller & Kooperationspartner



Der ITCS Darmstadt findet als interaktives on- und offline Event statt

Der ITCS Online ist ein völlig neues Hybridmodell,
bei dem das Kongressprogramm live vor Ort mir professioneller TV-Produktion übertragen wird.
Die Besucher bekommen das Programm im virtuellen Raum auf 10 Channels geboten und
können mit den Ausstellern an virtuellen Messeständen in Interaktion treten!



Eigene Messe & Konferenzlösung „made in Hessen“

Nach dem Motto „die Not macht erfinderisch“ haben die Veranstalter sich entschieden,
den Termin am 01. Juli 2020 für das Event in Darmstadt zu halten und in eine virtuelle Tech-Konferenz und IT-Jobmesse mit Festivalelementen umzuwandeln. Bereits im Jahr 2018 hatte man mit einer Reihe von Online-Events Erfahrungen mit digitalen Messen gesammelt, doch die verfügbaren Plattformen am Markt stellten keine zufriedenstellende Lösung dar.
Nach dem Credo „innovativ, outside-the-box & einen Schritt voraus“ entschloss man sich kurzerhand,
zusammen mit der CFM Media GmbH aus Seligenstadt, eine eigene virtuelle Konferenz- und Messelösung zu entwickeln.



ITCS Online als Hybridmodell einer virtuellen Messe mit physischen Elementen

Die Herausforderung: eine Tech-Konferenz mit rund 50 Keynotes, Vorträgen und Workshops zu aktuellen IT-Themen
qualitativ hochwertig und unterhaltsam online abzubilden.
Hierfür wird das Beste aus beiden Welten kombiniert, um das Online Erlebnis auf das nächste Level zu heben.
Live aus Darmstadt am Messetag:

  • ITCS Messe TV: Die Besucher werden live aus einem Studio vor Ort durch den Tag geführt. Professionell moderiert mit Studiogästen, Live-Schalten zu Keynotes & Workshops, einer eSports Challenge, Tekkie-Talks und Vielem mehr!

  • Keynotes / Workshops: Die Speaker sind live vor Ort und präsentieren wie gewohnt auf einer Bühne. Die Qualität der Produktion übertrifft die Übertragung per Video- Call um Längen und steigert so die Attraktivität für die Besucher



Die Online Welt: virtuelle Auditorien und interaktive Messestände

Den Besuchern stehen nach kostenloser Registrierung und erfolgtem Login rund 10 Channels in den Online Auditorien
der ITCS Messewelt zur Verfügung.
Vom ganztägig moderierten ITCS TV über Bühnen mit Keynotes und Tech-Vorträgen,
Workshopräume mit 90-minütigen deep-dive Session bis hin zur live eSports-Challenge,
Career-Coachings und einer „Off-Career“ Bühne mit Yoga, Science-Slam und Live-Coachings.

Neben den Auditorien treten die Besucher per Chat mit den Unternehmensvertretern an
ihren virtuellen Messeständen in Kontakt. Auch hier wird großer Wert auf Persönlichkeit gelegt.
Genau wie auf den physischen ITCS Events findet man hier Mitarbeiter aus den IT-Abteilungen,
denn Tekkies fachsimpeln am liebsten mit Tekkies. Die Leadgenerierung wird
durch den Austausch virtueller Visitenkarten erleichtert und der Besucher kann dem
Aussteller auf Wunsch auch direkt seinen Lebenslauf übermitteln.

Die Messestände der Unternehmen befinden sich übrigens in einem futuristischen
Raumschiff-Hangar mit Blick auf die Erde, anstatt in einer grafisch an Windows 2000
erinnernden Messehalle. Der Stand wird durch Logo und Bilder in der Corporate Identity des
Unternehmens gebranded, Videos und Stellenanzeigen können in der Mediathek
heruntergeladen werden.
Einfacher und effizienter als Visitenkarten und Flyer auf einer realen Messe in den Jutebeutel zu packen.



Mobiltauglichkeit als ausgemachtes Ziel

Ein maßgeblicher Grund für die Entwicklung einer eigenen Messelösung war die mangelhafte
Mobiltauglichkeit bestehender Lösungen. Mobile Endgeräte haben den Desktop beim
Konsum von virtuellen Inhalten längst überholt. Somit muss eine Online-Lösung nicht nur
zwingend mobiltauglich, sondern auch für die mobile Nutzung optimiert sein: ob Android
oder iOS, Handy oder Tablet. Der User muss für die Nutzung der virtuellen Messe im Übrigen
keine Plug-Ins oder App installieren.



Think global, act local

Durch das Hybridmodell mit Elementen vor Ort können auch die lokalenKooperationspartner einbezogen, präsentiert und unterstützt werden. Mit demdarmstadtium wird der ursprüngliche Veranstaltungsort beibehalten, so dass auch dieDienstleister für Catering, Messebau und Technik in der veranstaltungsfreien Zeitprofitieren. Als starker Partner begleitet der SV Darmstadt 98 den ITCS Online mit derÜbertragung der eSports Challenge – live aus dem Böllernfalltor!Das neue Format wird ebenfalls von den langjährigen Kooperationspartnern supported:cesah, CyberForum, Entrepreneur University, Fraunhofer Gesellschaft, Gesellschaft fürInformatik, House of IT, h_da, konaktiva, StartUpSecure, TU Darmstadt, HIGHEST & derWissenschaftsstadt Darmstadt