• FRANKFURT
  • Events 2020
  • Past Events
  • The ITCS

#KEYNOTES // VORTRÄGE

Verpasse nicht unsere kostenlosen Vorträge und sei dabei bei den aktuellen Talks über Blockchain, AI, Big Data und vielem mehr! Es warten auf dich über 60 Vorträge // ohne Anmeldung!

MAIN STAGE (KEYNOTE)

11:00
Union Investment
Aus Geld Zukunft machen und dabei nachhaltig agieren. Was hat das eigentlich mit IT zu tun?

Titel:

  • Aus Geld Zukunft machen und dabei nachhaltig agieren. Was hat das eigentlich mit IT zu tun?


Referent/Speaker:

  • Tobias Meier, Mitglied der Geschäftsführung, Union IT-Services GmbH


Inhalt:

  • Das Thema Nachhaltigkeit ist spätestens seit Greta Thunberg, Fridays for Future Bewegungen und politischer Klimadebatten in aller Munde. Bei Union Investment hält das Thema Nachhaltigkeit allerdings schon länger Einzug in die Investmententscheidungen unserer Portfoliomanager. Als „data-driven Company“ dreht sich bei Union Investment vieles um die Analyse, Veredelung und Bereitstellung von großen Informations- und Datenmengen, mit dem Ziel fundierte Anlageentscheidungen treffen zu können. Welche zentrale Rolle die IT dabei spielt, wenn es darum geht aus „Data“ Nachhaltigkeit zu machen, erfahrt ihr in der Keynote von Tobi Meier.


11:30
Dr. Patrick Kramer
Die Transformation 2.0 - Der Mensch: Die erste Keynote, die sprichwoertlich unter die Haut geht

Titel:

  • UPGRADED HUMANS


Referent/Speaker:

  • Dr. Patrick Kramer, Biohacker, Vordenker (Chief Cyborg Officer)


Inhalt:

  • GIBT ES AUCH EINE DIGITALE TRANSFORMATION DES MENSCHEN SELBST? Immer mehr Menschen upgraden sich freiwillig. Schätzungsweise 150.000 Menschen weltweit tragen heute schon intelligente Mikrochip-Implantate und verleihen ihrem Körper so neue Fähigkeiten. Polarisierende Themen in unserer heutigen Gesellschaft. Wie wird sich unsere Welt weiter verändern, wenn wir unsere Gehirnleistung um den Faktor 1000 erhöhen und Mobiltelefone oder Laptops durch digitale Implantate im Kopf ersetzt werden? WIE DIGITAL WOLLEN WIR WIRKLICH SEIN? IST MEHR IMMER BESSER?
12:00
Frankfurt School of
Finance & Management
Blockchain, Krypto-Assets, Security Tokens und Euro-on-Ledger: Die Zukunft des Finanzsystems?

Titel:

  • Blockchain, Krypto-Assets, Security Tokens und Euro-on-Ledger: Die Zukunft des Finanzsystems?


Referent/Speaker:

  • Prof. Dr. Philipp Sandner, Leiter des Frankfurt School Blockchain Center


Inhalt:

  • Bitcoin und andere Kryptowährungen als Infrastruktur 
  • Euro-on-Ledger: Nutzung von Smart Contracts
  • Geschäftsmodelle an der Schnittstelle von Finance einerseits und Industrie 4.0, Supply Chain und Mobilität andererseits



12:30
savedroid
How are our brains different from our AI

Titel:

  • How are our brains different from our AI


Referent/Speaker:

  • Prof. Dr. Danko Nikolic, CDO, Head of AI


Inhalt:

  • One may think that AI today works similar to the way how our own brains work. But this is not really the case. Danko will explain some key differences, making it understandable that humans are still more intelligent than machines.


13:00
Panel
„Frankfurt – Boomtown am Main“ Warum Frankfurt beste Karriereaussichten bietet?

Titel:

  • „Frankfurt – Boomtown am Main“
  • Warum Frankfurt beste Karriereaussichten bietet?


Referent/Speaker:

  • Oliver Schwebel, Geschäftsführer


Inhalt:

  • Auch wenn vor allem durch die starke Finanzbranche bekannt, verfügt Frankfurt am Main über diverse wichtige Zielbranchen: Kreativwirtschaft, IT-und Telekommunikationsbranche, Biotechnologie und Life Sciences, Logistik und Industrie. Ein schneller und einfacher Marktzugang wird dabei durch ansässige Institutionen und Bildungseinrichtungen garantiert. Neben dem größten deutschen Flughafen mit ca. 70 Mio. Flugpassagieren im Jahr, befindet sich in Frankfurt am Main auch der größte Internetknoten weltweit mit 6,8 Terabit pro Sekunde.

 

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH ist der kompetente Ansprechpartner bei Standortangelegenheiten und Fragen der wirtschaftlichen Entwicklung in Frankfurt am Main.


14:00
Check 24
Happy mit Fahrtwind: Arbeiten auf dem Schnellboot

Titel:

  • Happy mit Fahrtwind: Arbeiten auf dem Schnellboot


Referent/Speaker:

  • Nina Senghaas, Managing Director


Inhalt:

  • Nina Senghaas ist seit drei Jahren bei CHECK24 und verantwortet dort einen Teil der Versicherungswelt bei CHECK24. In ihrer beruflichen Laufbahn hat sie viele Unternehmen kennengelernt, die sich die „agile“ oder „digitale“ Transformation auf die Fahne geschrieben haben – mit mäßigem Erfolg. CHECK24 löst diese Herausforderung durch unabhängige Ausgründungen und besteht somit aus einer Flotte agiler Schnellboote mit 100% Kundenfokus. Zwei dieser Schnellboote verantwortet Nina heute und spricht über die „echte“ und gelebte Agilität bei CHECK24


14:30
Deutsche Bank
Zukunft der IT Sicherheit in einer Post-Quantum Welt

Titel:

  • Zukunft der IT Sicherheit in einer Post-Quantum Welt


Referent/Speaker:

  • Martin Franz, Head of Cryptography Engineering & Solutions


Inhalt:

  • Neue Technologien wie Quantencomputer und deren Möglichkeiten bieten faszinierende Möglichkeiten, bergen jedoch auch Risiken.

Wie wirken sich neue Quantencomputer auf die bestehende IT Infrastruktur aus?

Wie verändert sich dadurch Kryptographie als Technologie in der Cyber Security?

Bleibt die heute als sicher angesehene Kryptographie bestehen?

Wieviel Zeit bleibt uns noch um auf diese Risiken zu reagieren?


Der Vortrag von Herrn Dr. Martin Franz gibt einen tieferen Einblick und Anregungen auf diese Fragen.


15:00
Arago
TBA.

Titel:

  • TBA


Referent/Speaker:

  • TBA


Inhalt:

  • TBA


15:30
Deutsche Börse Group
Financial Industry – is regulation a reason not to go into Cloud?

Titel:

  • Financial Industry – is regulation a reason not to go into Cloud?


Referent/Speaker:

  • Lars Bolanca, Head of Department Corporate IT


Inhalt:

  • ?We at Deutsche Börse create trust in the markets of today and tomorrow – als globaler Markt- und Plattformbetreiber für die Finanzindustrie setzen wir Standards in Electronic Trading, Risk Management, Markt-Daten, und nun auch in der Nutzung von Cloud-Technologie.

 

Dabei werden wir ständig mit dem Mythos konfrontiert, ob in der hoch-regulierten Finanzindustrie Cloud überhaupt eine Rolle spielt bzw. spielen kann. Selbstverständlich!

 

Mit der Nutzung von Cloud-Dienstleistungen geht die Deutsche Börse neue Wege in der Finanzindustrie – und legt das Fundament für die Weiterentwicklung innovativer Technologien. Die Cloud ist ein wesentlicher Innovationstreiber und hat das Potenzial, die Finanzdienstleistungsbranche neu zu gestalten.

 

Als eine Kerntechnologie legt die Cloud-Nutzung die Grundlage für wesentliche Initiativen, die die Wachstumsstrategie ‚Roadmap 2020‘ der Gruppe Deutsche Börse unterstützen. Dazu gehört neben der Cloud-Technologie selbst zum Beispiel die weitere Entwicklung der Kerntechnologien DLT/Blockchain, Big Data/Analytics sowie Automatisierung/künstliche Intelligenz.

 

Der Bereich Corporate IT der Deutschen Börse implementiert mehrere Cloud-Initiativen gemeinsam mit unseren strategischen Partnern wie Microsoft, SAP oder Google. Damit setzen wir bewusst auf Zukunftstechnologie, um in diesem Bereich in der Finanzindustrie führend zu sein.

16:00
Eintracht Frankfurt
Fußball AG
Die Digital-Agenda von Eintracht Frankfurt

Titel:

  • Die Digital-Agenda von Eintracht Frankfurt


Referent/Speaker:

  • Timm Jäger, Referent des Vorstands - Strategische digitale Projekte


Inhalt:

  • Sportlicher Erfolg ist Maßstab für Eintracht Frankfurt, aber wirtschaftlicher Erfolg ist dafür maßgeblich. Die Digitalisierung bietet eine große Chance neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und durch innovatives Handeln neue Möglichkeiten für Eintracht Frankfurt zu schaffen.



STAGE 2 (KI)

11:15
Bayer
Creating a data science community that fuel innovation


Titel:

  • Creating a data science community that fuel innovation


Referent/Speaker:

  • David Ruau, Head of Data Science at Bayer


Inhalt:

  • Bayer is transforming toward an AI enable company. Data Scientists are an essential part of this but how do you meaningfully innovate and scale successfully? This talk will explore the organization design choice Bayer made to enable this foundational digital transformation.


11:45
d-fine
Interpretierbare Methoden zur Textklassifizierung


Titel:

  • Interpretierbare Methoden zur Textklassifizierung


Referent/Speaker:

  • Frederick Blumenthal, Senior Consultant


Inhalt:

  • Große Teile der in Unternehmen vorhandenen Informationen sind in unstrukturierten Textdokumenten verborgen. Eine wichtige Anwendung zur Erschließung dieser Informationsquellen ist automatische Dokumenten-Klassifikation und insbesondere Sentimentanalyse. Sentiment-Lexika, d.h. Wortlisten mit zugehöriger Sentimentorientierung, sind eine wichtige Ressource zur Konstruktion von interpretierbaren Textklassifikations-Algorithmen. Wir präsentieren eine einfache Methode zum Lernen von Sentiment-Lexika aus einem annotierten Textkorpus mithilfe von vortrainierten Wort-Vektoren.



12:15
Frankfurt University
of Applied Sciences
Sind wir gut genug? Auf uns wartet die Zukunft!


Titel:

  • Sind wir gut genug? Auf uns wartet die Zukunft


Referent/Speaker:

  • Prof. Dr. Gerd Doeben-Henisch, Professor für Informatik


Inhalt:

  • Smart Home, Smart Factory, Smart City, Smart überall ... Reicht das?

Ein kritischer, gleichwohl wohlwollender Blick auf die Gegenwart.


12:45
ING
Warum Machine Learning as a Service so wichtig ist!


Titel:

  • Warum Machine Learning as a Service so wichtig ist!


Referent/Speaker:

  • Volkan Karakulak, Big Data DevOps Engineer


Inhalt:

  • Aktuelle Big Data- und Machine Learning-Ansätze haben oft das Problem, dass sie einer hohen technologischen Änderungsrate ausgesetzt sind und ein hohes Maß an fachlicher Flexibilität erfüllen müssen. Hier kommt das "as a Service" Konzept in Zusammenhang mit Machine Learning ins Spiel. Wie kann "Machine Learning as a Service" meinen Fachbereich und mich so flexibel machen, dass wir auf die Änderungen im Markt sofort reagieren können?


13:15
msg systems ag
Human Capital Management based on Artificial Intelligence: Aligning Market Demand and Supply

Titel:

  • Human Capital Management based on Artificial Intelligence: Aligning Market Demand and Supply


Referent/Speaker:

  • Oliver Schinke-Meißner, Bereichsleiter/-in, Insurance, Integration Consulting


Inhalt:

  • Künstliche Intelligenz: Vorstellung eines Use Case zur Auswertung der unstrukturierten Daten aus Stellenausschreibungen in einem definierten Marktsegment als Basis für Entscheidungen zu Mitarbeitereinsatzplanung und Mitarbeiterentwicklung.


13:45
Finanz Informatik
Solutions Plus GmbH
Methoden der künstlichen Intelligenz in der Praxis

Titel:

  • Methoden der künstlichen Intelligenz in der Praxis


Referent/Speaker:

  • Niklas Wolff v.d. Sahl, Teamleiter / Projektmanager 


Inhalt:

  • Das Thema künstliche Intelligenz wird zur Zeit quer durch alle Branchen diskutiert. Bei unseren Kunden in der Sparkassen Finanzgruppe sind bereits erste Lösungen mit KI im Einsatz. In diesem Vortrag möchte ich von unseren Erfahrungen berichten.


14:15
Frankfurt University
of Applied Sciences
Warum Datenanalyse mehr als KI sein muss?

Titel:

  • Warum Datenanalyse mehr als KI sein muss?


Referent/Speaker:

  • Prof. Dr. Sebastian Bremm, Professor for Data Analytics & Visualization


Inhalt:

  • Das Schlagwort KI beherrscht die Titelzeilen wenn es um Trends in der IT geht. Aber was kann KI leisten und was nicht? Welche anderen Themen sollten nicht aus den Augen gelassen werden?


14:45
SCHUFA Holding AG
Data Analytics in Theorie und Anwendung


Titel:

  • Data Analytics in Theorie und Anwendung


Referent/Speaker:

  • Dr. Klaus Brölemann, Head of Data Analytics Research



Inhalt:

  • Was sind „Gradient Boosted Trees“? Und wie kann man damit Betrug erkennen? Wie lassen sich komplexe Machine-Learning Modelle interpretieren und verstehen?

Diese und andere Fragen werden bei diesem Vortrag rund um Machine Learning und Daten Analytics beantwortet.

Die Themen aus dem Bereich Innovation und Strategische Analyse der SCHUFA betreffen sowohl aktuelle Forschungen als auch Prototypen und Anwendungen.


15:15
Google
AI for All

Titel:

  • AI for All


Referent/Speaker:

  • Emily Ryan, Customer Engineering Manager


Inhalt:

  • Learn how to easily leverage Google Cloud's advanced ML/AI services which will bring AI capabilities to all levels of the business. Plus we'll show some cool use-cases.
15:45
Faculty of Business and
Economics
Goethe-Universität Frankfurt
Towards Algorithmic Transparency: Shedding Light on the Black Box

Titel:

  • Towards Algorithmic Transparency: Shedding Light on the Black Box


Referent/Speaker:

  • Gabriela Alves Werb, Quantitative Marketing Researcher


Inhalt:

  • “Black box” algorithms are increasingly influential in people’s lives. Yet, the inner workings that lead to many of these decisions are often opaque. 

We will go through some common techniques to explain predictions and look under the hood of popular algorithms with real world examples.


16:15
savedroid
Will AI kill the developer’s job


Titel:

  • Will AI kill the developer's job?


Referent/Speaker:

  • Tobias Zander, CTO


Inhalt:

  • While some years ago most of us believed that AI will first eliminate all simple jobs, we can now see that actually AI is mostly disrupting the markets of the high-rollers e.g. in the legal-, creative- or it-industry. In this presentation I would like to show you the current progress in this direction and why especially your well-chosen IT-job might be in danger, or not?

STAGE 3 (BLOCKCHAIN)

11:45
DekaBank
Blockchain das Internet der Werte – Einsatz der Blockchain in der finleder.de Anwendung

Titel:

  • Blockchain das Internet der Werte – Einsatz der Blockchain in der finleder.de Anwendung


Referent/Speaker:

  • Andreas Albrecht, Leiter Open Digital Factory bei DekaBank Deutsche Girozentrale


Inhalt:

  •  Die Blockchain Technologie ist aus dem experimentellen Stadium herausgewachsen, in den Banken in Frankfurt werden produktive bankfachliche Anwendungen darauf basierend umgesetzt und betrieben. Anhand des Beispiels der Finledger Anwendung wird aufgezeigt wie neue Technologien in die Anwendungslandschaft der Banken integriert werden.  
12:15
Blocksize Capital
Digital & Crypto Assets Infrastructur

Titel:

  • Digital & Crypto Assets Infrastructur


Referent/Speaker:

  • Luisa Agudelo Blandon, Marketing Manager


Inhalt:

  • We are building the financial infrastructure of tomorrow.

 

Digitalization is a reality. That is why we want to equip financial players with the right tools to stay relevant in the future financial industry.

 

It is imperative to rebuild our current financial infrastructure seeing the many inefficiencies and the outdated systems it relies on. Blockchain technology use on an enterprise-level can help us reach this goal.

 

  • We have created an innovative ecosystem of professional services and products capable of covering the whole value chain in the finance sector. Come and join the future of finance! 


12:45
Cashlink Technologies
From Fashion to Fintech - Wie du mit vorhandenen Skills neue Branchen eroberst

Titel:

  • From Fashion to Fintech - Wie du mit vorhandenen Skills neue Branchen eroberst


Referent/Speaker:

  • Andrea Ruemmelein, Senior Venture Manager


Inhalt:

  • ?From Fashion to Fintech - In ihrem Talk berichtet Andrea Ruemmelein, die seit Kurzem als Senior Venture Managerin das Projektgeschäft der Cashlink Technologies GmbH verantwortet, warum sie den Weg in die Fintech-Branche gewählt hat. Wie sie vorhandene Skills in ihrem neuen Job im Frankfurter Blockchain-Startup einsetzen kann, ist Thema ihres Talks auf dem IT & Career Summit.
13:15
Node & Code
Hands On Blockchain, Erfahrungen aus 2 Jahren Betrieb einer Blockchain mit Smart Contract BlockchainVote.IO

Titel:

  • Hands On Blockchain, Erfahrungen aus 2 Jahren Betrieb einer Blockchain mit Smart Contract BlockchainVote.IO


Referent/Speaker:

  • Boris Dyckhoff, IT & Business Architect


Inhalt:

  • Wir, die Inititiative Node & Code betreiben seit ca. 2 Jahren in privater Regie eine Blockchain. Die Nodes basieren entweder auf Raspberry PI`s oder sind in der Cloud und befinden sich an unterschiedlichen Standorten in Deutschland / Europa und bilden die Basis für Smart Contracts wie zum Beispiel unserer Voting-App (BlockchainVote.IO). Die Blockchain stellt sozusagen das Betriebssystem für die Software (Smart Contract) dar und muss zuverlässig funktionieren, da sonst jedes Geschäftsmodell scheitern wird. Wir präsentieren unsere Initiative und Erfahrungen und freuen uns über neue Teilnehmer.


13:45
savedroid
TBA.


Titel:

  • TBA.


Referent/Speaker:

  • TBA.


Inhalt:

  • TBA.


14:15
Calco GmbH
Kann die Blockchain Technologie die Energiewirtschaft revolutionieren?


Titel:

  • Kann die Blockchain Technologie die Energiewirtschaft revolutionieren?


Referent/Speaker:

  • Liyun Yao, MasterClass Professional


Inhalt:

  • Die Energiewende bringt viele neue Herausforderungen mit sich.

Anders als traditionelle Großkraftwerke sind Anlagen für regenerative Energien wie Wind- oder Solaranlagen kleiner und über unzählige Parks und Privathaushalte verteilt.

Für diese neue Art von Energieerzeugung ist ein neues Geschäftsmodell notwendig, das sicher, transparent und für dezentralisierte Systeme geeignet it.

Die Blockchain Technologie könnte hier eine Lösung bieten und die Umstellung auf regenerative Energie kosteneffizienter gestalten.



STAGE 4

10:45
Microsoft
Come as you are, do what you love! Secure Infrastructure Domain bei Microsoft Services

Titel:

  • Come as you are, do what you love! Secure Infrastructure Domain bei Microsoft Services


Referent/Speaker:

  • Sonja Bozic, Technical Delivery Manager - Secure Infrastructure, RO Frankfurt Lead, Microsoft Services


Inhalt:

  • Microsoft Mission ist, jede Person und jedes Unternehmen auf dem Planeten zu befähigen, mehr zu erreichen. Um das zu tun, wird es immer wichtiger, Vertrauen in den Kern des Computing aufzubauen. Und das ist es, was Secure Infrastructure Domain in Microsoft Services versucht in ihrer Rolle und bei jedem Deployment bei unseren Kunden zu tun. 


11:30
Capgemini
Innovativ und nachhaltig: Softwareentwicklung mit SAP HANA und devonfw


Titel:

  • Innovativ und nachhaltig: Softwareentwicklung mit SAP HANA und devonfw


Referent/Speaker:

  • Thorsten Peter, Managing Delivery Architect


Inhalt:

  • Individualsoftwareprojekte müssen heutzutage schnell realisierbar und innovativ sein, um entscheidende Wettbewerbsvorteile zu generieren. Auf der Strecke bleibt dabei oft die Nachhaltigkeit (Wartbarkeit, Erweiterbarkeit, lange Lebensdauer, ...) der Lösung, steht vermeintlich sogar im Widerspruch dazu. Wie der Spagat gelingen kann, soll in diesem Vortrag am Beispiel der In-Memory-Datenbank SAP HANA in Verbindung mit der Open-Source-Development-Platform devonfw diskutiert werden.


12:00
Lufthansa
Technik
Herausforderungen des IT Demand Managements und wie Design Thinking helfen kann


Titel:

  • Herausforderungen des IT Demand Managements und wie Design Thinking helfen kann


Referent/Speaker:

  • Anna Sieber, Sales & Customer Support


Inhalt:

  • Viele Herausforderungen können das Demand Management für IT Projekte in Großunternehmen schwierig gestalten. Design Thinking ist ein hilfreicher Innovationsansatz, der bei der Identifizierung und Priorisierung von Problemstellungen helfen kann. Der Vortrag soll praktische Beispiele aufzeigen und Impulse für die eigene Arbeit der Zuhörer setzen.
12:30
DB Systel Gmbh
Agilität in großen IT-Projekten


Titel:

  • Agilität in großen IT-Projekten


Referent/Speaker:

  • Daniel Görich, IT-Berater


Inhalt:

  • Wie werden agile Softwareentwicklungsmethoden in großen Konzernen wie der Deutschen Bahn eingesetzt? Wie wird ein Projekt mit über 50 Mitarbeitern agil umgesetzt? Wie starte ich ein großes Projekt im agilen Kontext?
13:00
Engelbert Strauss
Goodbye Legacy - Willkommen in der schönen neuen Welt?


Titel:

  • Goodbye Legacy - Willkommen in der schönen neuen Welt?


Referent/Speaker:

  • Kathrin A. Auth, Business Analyst


Inhalt:

  • engelbert strauss hat 2017 hochmotiviert mit der Transformation seines monolithischen Legacy-Systems zu neuen Microservices begonnen. In den vergangenen zwei Jahren musste sich unser Team vielen Herausforderungen und Abhängigkeiten zu bestehenden Systemen und Strukturen stellen. In ihrem Vortrag teilt Kathrin A. Auth ihre bisherigen Erfahrungen und möchte einen Ausblick auf die neuen Technologien und Prozesse geben, die 2020 auf engelbert strauss zukommen werden.


13:30
Lufthansa Systems
Encrypted Kerosene: Herausforderungen der Cyber Security in der Aviation Branche aus dem Blickwinkel eines Consultants


Titel:

  • Encrypted Kerosene: Herausforderungen der Cyber Security in der Aviation Branche aus dem Blickwinkel eines Consultants


Referent/Speaker:

  • Maximilian Bula, Consultant, Associate Head of Airline Consulting IT & Cyber Security


Inhalt:

  • Während die Luftfahrt seit jeher den Themenbereichen Safety und Security stark verpflichtet ist, ergeben sich durch die zunehmende Digitalisierung der Airline-Branche stetig wachsende Herausforderungen im Themenkomplex IT Security. So breit die Wertschöpfungskette einer Airline ist, so breit sind auch die Herausforderungen, denen Luftfahrt-Konzerne gegenüberstehen. In einem kurzweiligen Vortrag wird aufgezeigt, welche Chancen und Risiken sich im Bereich IT Security für die Airline-Industrie ergeben. Es werden aktuelle Tendenzen dargestellt, ohne den Fokus auf technische Details zu legen.


14:00
BASF
Digital Product Development: Data Science@BASF


Titel:

  • Digital Product Development: Data Science@BASF


Referent/Speaker:

  • Micheal Braeu


Inhalt:

  • Wir schauen mit euch in die Datenwelt der BASF und geben Insights in die digitale Produktentwicklung und Forschung in der chemischen Industrie. Mit dem Thema „Digital Product Development“ möchten wir euch zeigen, an welchen Stellen digitale Werkzeuge essentiell zum Erfolg beitragen.


14:30
Check 24
Hoken Scrubban - ein agiler Prozess aus der Praxis


Titel:

  • "Hoken Scrubban - ein agiler Prozess aus der Praxis"


Referent/Speaker:

  • Philipp Kemmeter, Entrepreneur, Director IT


Inhalt:

  • Philipp Kemmeter leitet seit mehreren Jahren die IT des Versicherungsbereichs von CHECK24. Er hat 5 agile Feature-Teams aufgebaut und 10 weitere beim Aufbau begleitet. Für die agilen Entwicklerprozesse hat er eigens ein Srumban-Framework entwickelt. Philipp berichtet über diese Prozesse und warum sie die Grundlage für Effizienz und Zufriedenheit sind.


15:00
Fraunhofer-Gesellschaft
Irgendwie kaputt - wenig Sicherheit im Internet der Dinge


Titel:

  • Irgendwie kaputt - wenig Sicherheit im Internet der Dinge


Referent/Speaker:

  • Christian Brandt, Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Inhalt:

  • Das Internet der Dinge wächst und verbreitet sich anhaltend mit hoher Geschwindigkeit. Die IT-Sicherheit solcher Systeme wird von den Herstellern dabei oft massiv vernachlässigt. Dieser Vortrag zeigt Hacks auf IoT Produkte sowie Auszüge aus der IoT-Sicherheitsforschung am Fraunhofer SIT.


15:30
DZ Bank
Zwischen Anpassung und Selbstverwirklichung in der VUCA Welt: Finde den IT-Job, der dich glücklich macht.


Titel:

  • Zwischen Anpassung und Selbstverwirklichung in der VUCA Welt: Finde den IT-Job, der dich glücklich macht.


Referent/Speaker:

  • Sonja Hanau, Spezialistin Prozesse IT Wertschöpfungskette


Inhalt:

  • Alles verändert sich, es gibt ständig neue Möglichkeiten und Jobs. Sonja Hanau zeigt in Ihrem Vortrag verschiedene Aspekte auf, die dir helfen, einen Job zu finden, der dich glücklich macht. Neben einem allgemeinen Einstieg ins Thema zeigt sie anhand eines IT-Referenzmodells konkrete praktische Aspekte auf, die dich bei der Wahl eines IT-Jobs unterstützen.
16:00
Sopra Steria
Wie sieht digitale Beratung im HR Umfeld aus?


Titel:

  • Wie sieht digitale Beratung im HR Umfeld aus?


Referent/Speaker:

  • Stefanie Teuwen, Consultant Human Capital Management Solutions
  • Davoud Dawud, SAP HCM Consultant


Inhalt:

  • Der Vortrag soll den Besuchern die Möglichkeit geben, einen Eindruck zu gewinnen - wie Beratung im HR Bereich aussehen kann. Schwerpunktmäßig gehen wir auf die digitale Transformation im HR Bereich sowie SAP Success Factors ein. Welche Themen werden bearbeitet? Wie gehen wir die Themen an? Was ist wichtig? Welche Herausforderungen und Möglichkeiten bringt diese Tätigkeiten mit?