• Home
  • messe
  • online_hamburg
  • programm
  • Alle Keynotes und Vorträge in der Übersicht
    Keynotes
    10:00
    Freie und Hansestadt Hamburg // Der digitale Wandel: Eine Chance für mehr Diversität und Gleichstellung
    Katharina Fegebank

    Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg

    Eine Chance für mehr Diversität und Gleichstellung

    10:30
    OTTO // AI, IoT, VR & AR – Technologie, mit der du den Unterschied im Onlinehandel machst.
    Dr. Michael Müller-Wünsch

    CIO, OTTO

    Artifical Intelligence, Internet of Things, Virtual und Augmented Reality sind noch Zukunftsmusik? Nicht bei OTTO. Mit über 1.000 Technolog*innen gestalten wir Technologien, die unsere Kund*innen, aber auch Kolleg*innen begeistern. Dabei sind Pair-Programming, Datenminimalismus, agile Software-Entwicklung und Wertstromorientierung für uns keine Buzzwords, sondern Alltag. Und wir sind immer auf der Suche nach Tech-Begeisterten. Ihr habt Lust, euch in allen Bereichen der Tech-Branche auszutoben? Dann schaltet ein und erfahrt von MüWü, was euch bei OTTO erwartet.

    11:30
    HPA // Was haben Leuchttürme, Drohnen und Aktenordner gemeinsam?
    Lars Wentorp

    CIO und Leiter IT, Hamburg Port Authority (HPA)

    Die Hamburg Port Authority AöR ist für die Infrastruktur des Hamburger Hafens zuständig (Wasser, Schienen, Straßen, Kaimauern, Schleusen, Brücken, usw.). Die IT nimmt dabei im Rahmen der Digitalisierung einer Vielzahl von Services eine zentrale Rolle ein. In der Keynote sollen die unterschiedlichen Herausforderungen dargestellt werden, denen sich die IT täglich gegenübersieht. Außerdem wird ein Blick in die Zukunft gewagt, welche Möglichkeiten sich bieten und welche Challenges erwartet werden.

    14:00
    bonprix // Fashion-Attribute und Machine Learning
    Adrian von Nago, Projektmanager

    bonprix

    Produktattribute sind gerade im Fashion E-Commerce eine wichtige Ressource für die Vermarktung und Suchmaschinenoptimierung. Doch wie kann künstliche Intelligenz die Attribute verwenden? Welche Herausforderungen und Potentiale ergeben sich?

    15:00
    Dräger // Evolution in Special Times
    Axel Sommerlatt, CIO

    Drägerwerk AG & Co. KGaA

    Seit Beginn der Corona-Pandemie produziert Dräger so viele Beatmungsgeräte und Atemschutzmasken wie noch nie in der über 130-jährigen Firmengeschichte. Gleichzeitig stellt die Pandemie einen Quantensprung für die globale IT-Landschaft bei Dräger dar: In kürzester Zeit wurden zahlreiche neue IT-Tools ausgerollt, u.a. für die virtuelle Zusammenarbeit aller Mitarbeiter. Corona hat einmal mehr gezeigt, dass Veränderungsfähigkeit ein kritischer Erfolgsfaktor ist. Mit einer neuen Art der (Zusammen-)Arbeit zahlt die Global IT bei Dräger nun auf ihre Veränderungsfähigkeit ein. Im Kern dieser „Global IT Evolution“ steht die Selbstorganisation der Mitarbeiter in kundenzentrierten Produktteams.

    Vorträge
    10:30
    mgm // Agile Entwicklung als Kulturwandel im Öffentlichen Sektor
    Christian Thomsen

    Product Owner bei mgm technology partners

    Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass es bei öffentlichen IT-Projekten regelmäßig zu mehrjährigen Verzögerungen, den damit verbundenen massiven Kostensteigerungen oder ganz zu Abbrüchen gekommen ist. In der Hamburger Behörde für Justiz, dem Amtsgericht und der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation hat man daraufhin bei der Digitalisierung des Schiffsregisters einen Wandel hin zu einer agilen Vorgehensweise gewagt und damit einen großen Erfolg erzielt.
    Der Vortrag stellt das Projekt vor sowie die Lehren (Lessons Learned), die daraus gezogen wurden und die bereits auf weitere Projekte Auswirkungen haben.

    10:45
    Gruner + Jahr // Generative AI - Wie KI die menschliche Kreativität unterstützt
    Martin von Allesch

    Senior Consultant

    Künstliche Intelligenz kann Muster in Daten mit erstaunlicher Geschwindigkeit, Effizienz und Verlässlichkeit erkennen. Darüber hinaus haben in den letzten Jahren Algorithmen große Aufmerksamkeit erlangt, die aus den gelernten Mustern neue Objekte generieren können. Diese Fähigkeit der KI, Inhalte zu produzieren, wird als "generativ" bezeichnet. Generative KI wird die nächsten Generationen von Anwendungen für Inhaltsentwicklung, Kunst und andere Kreativ-, Design- und Engineering-Aktivitäten vorantreiben und uns dabei helfen können, unsere vorhandenen Fähigkeiten zu erweitern.

    11:00
    inovex // Bei uns läuft alles perfekt - bei euch etwa nicht?!
    Michael Bruns, Head of Backend Development

    inovex GmbH

    Aus Fehlern lernt man, heißt es ja so oft. Aber wie soll das funktionieren, wenn niemand über Fehler spricht? Deshalb gehe ich dahin, wo’s so richtig weh tut, und gebe einen kleinen Überblick über ein paar Methoden, Tools, Arbeitsweisen etc., die meiner Meinung nach oft völlig falsch eingesetzt werden und als Resultat dann schlicht nicht funktionieren. Alle Beispiele basieren dabei auf realen Erfahrungen aus der Praxis und sollen Denkanstöße setzen und Diskussionen anregen.

    11:15
    Fraunhofer IGD // Digitale Trends für die Arbeit der Zukunft
    Dr.-Ing. Mario Aehnelt

    Head of Visual Assistance Technologies
    Alexander Sascha Röbel

    IT Consultant Office 365

    Der Vortrag gibt einen Einblick in die Arbeit der Wissenschaftler am Fraunhofer IGD. Es werden Zukunftstrends und –technologien, zum Beispiel Künstliche Intelligenz oder Virtuelle Realität, und deren Umsetzung in Industrie- und Forschungsprojekten thematisiert.

    11:30
    Sick AG // Design Sprint@SICK
    Pia Eckert

    Software Entwicklerin R&D
    Ein Design Sprint vereint Aspekte aus Design Thinking, UX Design und Lean Startup in einem klaren Prozess. Mithilfe von Prototypen werden Produktideen an realen Kunden validiert, bevor das Produkt tatsächlich gebaut und gelauncht wird. Ziel ist es, eine gemeinsame Produktvision zu entwickeln und dabei kundenorientiert zu denken. In diesem Vortrag möchte ich über die erfolgreiche Anwendung dieser Methodik auf das Softwareprodukt ""Monitoring Box"", eine Lösung zur Zustandsüberwachung von SICK-Sensoren, berichten.
    11:45
    Hermes // Wie ein ganzheitlicher Blick in der Softwareentwicklung das Leben einfacher macht
    Dr. Marcel Morisse

    Enterprise Architect

    Die IT der Hermes muss sich stetig weiterentwickeln, da die Qualität digitaler Services in der Paketlogistik ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil sind. Neben der Fokussierung auf DevOps Teams steht die Weiterentwicklung der IT-Architektur zu einer ereignisgesteuerten Architektur auf der Agenda für den zukünftigen Kurs der IT. Gleichwohl bringt diese Weiterentwicklung neue Fragestellungen, wie beispielsweise der Überblick behalten werden kann oder sensible Daten abgesichert werden können, mit sich. Gemeinsam mit den Kollegen aus der Entwicklung und Betrieb hat das Architekturteam die Fragestellungen ganzheitlich betrachtet und ein Softwarewerkzeug entwickelt, dass den DevOps Teams, die unsere Kafka-Umgebung nutzen, dabei hilft, Dokumentationsaufwände zu reduzieren und schneller Ergebnisse zu erzielen.

    12:00
    MaibornWolff // Hast du das Zeug zum Hacker?
    Philippe Schrettenbrunner, Principal Security Architekt

    MaibornWolff

    Die eigene Software angreifen – das machen wir Entwickler*innen noch viel zu selten. Warum? In der Regel ist es unsere Aufgabe, etwas Neues zu bauen. Glücklicherweise rückt immer mehr ins Bewusstsein, dass Softwareentwicklung und Security untrennbar zusammengehören. OWASP Top 10 und ähnliche Awareness-Dokumente sind mittlerweile durchaus bekannt. Hacks ausprobiert haben bisher jedoch erst wenige von uns. Das muss sich ändern. Als Softwareentwickler*in müssen wir denken wie Hacker. In dem Vortrag zeige ich dir, wie du auch mal die Hackerbrille aufsetzt und wie verblüffend leicht es ist, eine Lücke nachzustellen, insbesondere, wenn man sich an den OWASP Top 10 orientiert.

    12:15
    Fachhochschule Wedel // AI als Teil der Software-Architektur
    Dr. Hendrik Annuth, Studiengangsleiter Data Science & Artificial Intelligence

    Fachhochschule Wedel

    Die Integration von Künstlichen Intelligenz Methoden als Baustein der Softwarearchitektur ist eine neuartige Aufgabe, die zahlreiche, spezifische Herausforderungen mit sich bringt. In der Präsentation werden Besonderheiten in der Entwicklung von KI-Funktionen, verschiedene Ebenen der AI-Systemintegration und neue Programmierparadigmen diskutieren.

    13:00
    sepago // Im Flow bleiben - Team(s)work mit Whiteboard und Intelligenten Diensten von Microsoft!

    Wir zeigen Dir,
    - wie ein perfekter Tag mit Office 365 aussieht, was jetzt schon alles möglich ist und was die Zukunft bringen wird.
    - wie die Zusammenarbeit und Vernetzung standortunabhängig aus dem Homeoffice, den Bergen oder vom Meer optimal funktioniert.
    - ein paar Fun-Stories
    - hilfreiche Shortcuts & Tricks to go
    Unser Ziel ist es, Dir aus Sicht eines IT-Consultant, einen Einblick in vereinzelte Office Produkte zu geben und Dir aus unserem Alltag zu berichten.

    13:15
    msg // Gamification
    Johannes Brüggemann, IT-Consultantmsg systems

    Risiko und Cheance der Gamification in IT-Projekten

    13:30
    Strato // Erfindungsreich wie 2 Mio Kunden? Fehlerkultur bei Strato
    Bernd Meyer Head of Shared Webhosting Development

    Strato

    Wenn es mal nicht so läuft: Fehlerkultur bei Strato am Beispiel von Edge Cases

    13:45
    Techniker Krankenkasse // Moderne Web Entwicklung - Ein Blick hinter die Kulissen von TK.de
    Jan Thiel

    Software Developer Innovation Web-Projects

    Die TK sieht sich als technologischen Vorreiter am Krankenkassen Markt. Dies leben wir nicht nur in unseren digitalen Angeboten, sondern auch in unserer Inhouse Entwicklung. Dass sich moderne Webseiten, komplexe Funktionalität und die Themen Sicherheit und Datenschutz nicht ausschließen, zeigt Jan Thiel am Beispiel der Entwicklung der TK.de Webseite.

    14:00
    Auswärtiges Amt // Die Auslands-IT im Auswärtigen Amt – zwischen Diplomatie und Onlinezugangsgesetz
    Christian Völker, Referent in einem Querschnittsreferat der IT-Abteilung

    Auswärtiges Amt

    Herr Völker wird in seinem Vortrag die besondere Rolle der Auslands-IT in der Bundesverwaltung darstellen und über beispielhafte Projekte aufzeigen, warum die Mitarbeit im Auswärtigen Amt besonders spannend ist.

    14:15
    SDA SE // Cloud native microservices @ SDA SE
    Christopher Cudennec, Software Developer

    SDA SE

    Cloud Native ist eine Methode zur Entwicklung und Installation von Software-Applikationen, die auf modernen Cloud Architekturen und bewährten Verfahrensweisen basieren. In diesem Vortrag soll vorgestellt werden, wie wir bei SDA SE Microservices mit möglichst kleinem Footprint entwickeln, in Docker-Container verpacken und mit Kubernetes orchestrieren. Weitere Themen in diesem Vortrag werden Infrastructure-As-Code und GitOps via ArgoCD sein.

    14:30
    Holisticon // BBQ Prozesse Menschen
    Roman Schlömmer, Geschäftsfeldleiter BPM

    Holisticon
    Stefan Zilske, Senior Consultant

    Holisticon

    BPM: BBQ, Prozesse & Menschen sind bei den Kollegen aus dem Bereich „BPM-Prozessautomatisierung“ Programm. Da liegt ein Gespräch am Grill nahe. Jeder hat ein Bild von Beratungen und den typischen Berater*innen. Doch bei Holisticon ist das anders! Was die Arbeit bei uns so anders macht, wie wir trotz der aktuellen Distanz immer noch die Nähe zueinander behalten und welche Technologien und Methoden gerade Trend sind oder es zukünftig werden, verraten euch unsere Holistikönner Roman und Stefan im Interview. Es wird also lecker und spannend ;-)

    14:45
    BTC // Brain-Teaser aus unserem Data Team: Anomalien in hochdimensionalen Daten
    Dr. Christian Hinrichs

    Teamleiter, Unit Transformation & AI

    Erfahre mehr über Verfahren zur Erkennung von Datenanomalien und wie Data Teams die verborgenen Potenziale in Unternehmens- und Maschinendaten in echte Mehrwerte für die digitale Ökonomie umwandeln

    15:00
    bonprix // Echtzeit Tracking @bonprix
    Janna Lucka, Business Intelligence Engineer

    bonprix

    Seit 1999 hat bonprix sein eigenes Tracking und damit einen großen Wettbewerbsvorteil. In dem Vortrag wird die aktuelle Architektur vorgestellt und aufgezeigt welche Herausforderungen und auch Grenzen (insbesondere gegenüber externen Tools) eine eigene Tracking Plattform mit sich bringt

    15:15
    MaibornWolff // How to Frontend – Jetzt mit Micro Services!
    Andre Fleischer

    MaibornWolff

    Crossfunktionale Teams bauen geniale Lösungen! Verteilte Anwendungen sind super! Microservices sind der letzte Schrei! Und was hat der Kunde und Anwender davon? Häufig liest man über ROCA, SPA und Web Components, aber wie geht es jetzt wirklich? Auf was ist zu achten? André zeigt über welche Fragestellung wir bei MaibornWolff in unseren Kundenprojekten gestolpert sind und wie unsere Lösungen aussehen. Er geht auf die Frage ein, welche Abhängigkeiten sich zwischen Teams und Systemen ergeben.

    15:30
    Fielmann // Unser neues SAP bei Fielmann
    Thorsten Düvelmeyer, SAP Solution Architect


    Fielmann

    Agile Entwicklung mit der Cloud und vielen Ideen für unsere digitalen Prozesse – wo wir stehen, was wir haben und wie wir das schaffen wollen